Aktuelles

Karl-Marx-Allee II

Das ISEK KMA II ist fertig!

Das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für das Gebiet Karl-Marx-Allee, II. Bauabschnitt, ist beschlussfertig.

Mit dem ISEK wurde ein Konzept zur Übertragung der inhaltlichen Schwerpunkte des Förderprogramms Städtebaulicher Denkmalschutz auf konkrete Maßnahmen erarbeitet.

Das ISEK besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: Zum einen aus einer Bestandsaufnahme und anschließenden Bestandsbewertung, die unter der Beteiligung der AnwohnerInnen, der Fachämter des Bezirks Mitte und weiteren lokalen PartnerInnen, wie der Wohnungswirtschaft erarbeitet wurde.

Im zweiten Teil steht das Entwicklungskonzept. Unter dem Leitbild „Erhalt und Entwicklung der Stadtlandschaft“ soll das Fördergebiet entwickelt werden. Hierzu wurden insgesamt 6 Handlungsfelder mit jeweiligen Leitsätzen und Zielstellungen sowie anschließend konkrete Maßnahmen erarbeitet. Das ISEK endet in einer detaillierten Auflistung der Maßnahmen in Form von Maßnahmeblättern sowie einer Kosten- und Finanzierungsübersicht.

Alle Anmerkungen, Anregungen und Wünsche der AnwohnerInnen und der Fachämter wurden im ISEK gesammelt und stehen im Anhang zur Verfügung. In den kommenden Monaten soll das ISEK durch das Bezirksamt Mitte von Berlin und die Bezirksverordnetenversammlung Berlin Mitte beschlossen werden. Zusätzlich soll in einer großen Öffentlichkeitsveranstaltung über das ISEK informiert werden. Sobald das ISEK beschlossen ist, wird es online zur Verfügung gestellt.

zur Übersicht: Aktuelles