Aktuelles

Projektsteuerung

Einweihung Kita Stettiner Straße 21

Nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wurden am 07.06.2017 die Räume im Erdgeschoss der Kindertagesstätte feierlich eingeweiht.
Mit Abschluss dieses 1. Bauabschnitts konnten 22 Krippenplätze gesichert und 50 zusätzliche Plätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen werden.

Das große Gebäude aus den 1970'er Jahren war von vornherein für eine Mischnutzung aus öffentlichen Einrichtungen in den unteren Etagen und Wohnen im 4. bis 6. Obergeschoss konzipiert. Im Zuge der dringend notwendig gewordenen Baumaßnahmen wurden nun die Krippenräume der Kita aus dem 3. OG ins Erdgeschoss verlegt.

Das Raumkonzept der neuen Kita-Etagen im EG und 1. OG besteht aus insgesamt sieben Modulen, die sich um eine zentrale Piazza gruppieren und so das "Dorf" bilden. Jedes Modul besteht aus je zwei Gruppenräumen mit gemeinsamer Garderobe und Sanitärbereich. Durch die Verlagerung der Krippe ins Erdgeschoss wurde es möglich, für die Kita einen Zugang im EG zu schaffen und durch eine innenliegende Treppe beide Etagen zu einer Einheit zu verbinden.
Das Farbkonzept, welches sich wie ein Farbfächer von der Außenfassade über die Innenwände durch das gesamte Gebäude hindurchzieht, schafft zusätzlich Orientierung. Besonderheiten dieser Kita sind u.a. die Einrichtung eines Wasserentdeckungsraumes und das eigens für die Kita individuell gestaltete Mobiliar durch den Architekten.
Das Koordinationsbüro betreut dieses Bauvorhaben seit 2013; ab 2017 folgt der 2. Bauabschnitt mit dem Ausbau der Kita im 1. Obergeschoss.

Weitere Informationen zum Bauvorhaben finden sie hier.

  

Zur Begrüßung der zahlreichen Gäste sprachen die Jugendstadträtin des Bezirks Mitte Dr. Obermeyer, die Kaufmännische Leiterin von Kindergärten City Fr. Kabitz, die Leiterin der Kindertagesstätte Fr. Ebeling und der Architekt Hr. Danziger.

zur Übersicht: Aktuelles