Aktuelles

Spandau-Wilhelmstadt

Eröffnung der Durchwegung Jägerstraße

Am 20.09.2017 konnte nach insgesamt vierjähriger Bauzeit die Durchwegung Jägerstraße feierlich eröffnet werden.

Das Konzept wurde von dem Landschaftsplanungsbüro Lechner in enger Abstimmung mit den Fachämtern und der Bewohnerschaft erarbeitet und durch die KoSP GmbH begleitet.

Zur Realisierung der Gesamtmaßnahme - der Schaffung eines Kleinkinderspielplatzes und der Neugestaltung der Durchwegung - wurden in diesem Fall auch Grundstücksteile von privaten Eigentümern angekauft.

Die Gestaltung des Spielplatzes für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren erfolgte unter Beteiligung der umliegenden Kitas. Da auf dem Grundstück noch bis in die späten 1970er Jahre hinein ein Bauernhof ansässig war, war auch das Thema des Spielplatzes schnell gefunden. Die Eröffnung und damit der Abschluss des ersten Bauabschnitts konnte bereits im März 2015 gefeiert werden.

Der Abschluss des zweiten Bauabschnittes und damit die Realisierung der Gesamtmaßnahme folgte dann im Sommer 2017. Hierbei wurde die Durchwegung einheitlich gepflastert, mit Sitzgelegenheiten, Bäumen und Beleuchtung ausgestattet und bietet nun auch eine attraktive Boulebahn.

Die neugestaltete Wegeverbindung wurde durch Herrn Bezirksstadtrat Bewig und Herrn Dr. Lang, Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung, im Rahmen einer kleinen Feier mit Kaffee und Kuchen und einem Kinderprogramm an die Bewohner übergeben. Hier wurden auch gleich die ersten Kugeln auf der neuen Boulebahn geworfen.

Die Neugestaltung wurde aus Fördermittel des Bund-Länder-Programms „Aktive Zentren Berlin“ finanziert. Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 1,1 Mio. Euro. Weiterführende Informationen erhalten sie hier.

zur Übersicht: Aktuelles