Aktuelles

Luisenstadt (Mitte)

Spielplatzeröffnung Michaelkirchplatz

Die Grünfläche mit Spielplatz im Blockinneren der Melchiorstraße 27 und dem Michaelkirchplatz 7-10 wurde nach einer dreijährigen Planungs- und Bauphase umfassend neugestaltet und am 7. September 2017 feierlich wiedereröffnet.

Das Konzept zur Aufwertung der Grünfläche wurde unter der Regie des Straßen- und Grünflächenamtes Mitte in den Jahren 2015 bis 2016 gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Dr. Utz Keil, interessierten Anwohnern, Kindern und Initiativen aus der Nachbarschaft sowie der KoSP GmbH als Gebietsbetreuer entwickelt.

Die Anlage aus den 1950er Jahren hatte stark an Attraktivität eingebüßt und ist nun mit ca. 3.000 qm insbesondere für die Jüngsten zu einem großen Anziehungspunkt im Gebiet Nördliche Luisenstadt geworden.

Innerhalb eines umzäunten Bereichs wurden nebeneinander ein Spielbereich für Kinder unter drei Jahren und einer für drei- bis zehnjährige Kinder geschaffen. Die benachbarte Wiese wurde in die Umgestaltung miteinbezogen und der Zugang zur Grünanlage wurde für eine bessere Einsehbarkeit ausgelichtet und u.a. mit einer Sitzmauer attraktiver gestaltet.

Die Neugestaltung wurde aus Fördermittel des Bund-Länder-Programms Städtebaulicher Denkmalschutz finanziert. Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 230.000 Euro.

Gemeinsam mit dem Bezirksstadtrat Ephraim Gothe und dem Landschaftsarchitekten Dr. Utz Keil wurde das rote Band zur Spielplatzeröffnung durchschnitten und die zuvor mit den Kindern der Jugendfreizeiteinrichtung „Ottokar“ bemalten "Zauntiere" und "Zaunblüten" befestigt.

zur Übersicht: Aktuelles