Gebietsbetreuung "Nördliche Luisenstadt"

Seit Ende 2011 unterstützt das Koordinationsbüro das Bezirksamt Mitte bei der Durchführung der Stadterneuerung im Gebiet „Nördliche Luisenstadt“ im Rahmen des Leitprogramms Städtebaulicher Denkmalschutz. Zu den Handlungsfeldern gehören die Reparatur des fragmentierten Stadtraums, die Erschließung und Gestaltung des bisher unzugänglichen Spreeufers, die Aufwertung des öffentlichen Raums und die Anpassung der sozialen Infrastruktur. Kultur- und bauhistorisch wertvolle Zeugnisse der Berliner Industriegeschichte wie die ehemalige Eisfabrik und das Postfuhramt sollen mit neuen Nutzungen wiederbelebt werden.

Internetseite Luisenstadt (Mitte)
Informationen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zum Fördergebiet

Projektbeispiele
Ausstellung
Spreeufer
Eisfabrik
Öffentlicher Raum
Adalbert-Schule
Gemberg-Weg
Zeitraum seit 2011
Auftraggeber Bezirksamt Mitte von Berlin
Leistungen

Blockkonzepte und städtebauliche Rahmenplanung

Beratung privater Investoren

Fördermittelbeschaffung und Programmplanung

Vorbereitung und Realisierung kommunaler Bauvorhaben

Organisation der Bürgerbeteiligung und der Öffentlichkeitsarbeit